Entlerne falsche, alte Gewohnheiten und nutze deine Coachingerkenntnisse effektiv!

Entlerne falsche, alte Gewohnheiten und nutze deine Coachingerkenntnisse effektiv!

Erstellt am 02.05.21 von Andreas Kabisch

Wie kannst du die Ergebnisse und Erkenntnisse aus deinem Coaching nutzen?

 

Die Antwort lautet MACHEN!

Jeden Tag, jede Woche, einen Monat lang.


Warum?  Weil wir Menschen so ticken. Wir brauchen eine Zeit lang immer wieder den neuen Impuls, damit die

alte, falsche Gewohnheit entlernt und das neue alltäglich wird.

 

 

Beispiel: Du hast im Coaching verstanden, dass wenn du zu schnell und zu viel selbst redest, dann profitierst

 



du nicht von dem Wissen und den Beiträgen der Anderen. Der Grund: Du nimmst den Anderen zu viel Raum

weg, sodass sie passiv werden. Neues Verhalten: In jedem Meeting und in jedem Gespräch sagst du zuerst

deinem Gegenüber: "Mich interessiert was du dazu denkst."


Dein Andreas Kabisch


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Andreas Kabisch

Nach dem Studium des Maschinenbaus und der Geistes- und Sozialwissenschaften war ich neugierig auf das Fremde, ging nach Italien und arbeitete dort in Sprach- und Kulturprojekten. Die interkulturelle Dozenten-Ausbildung beim Goethe-Institut führte mich nach Argentinien und dann wieder zurück nach Deutschland. Mitte der 90er Jahre begann ich als Trainer und Moderator, seit 1998 bin ich Berater.
Das Portfolio für Beratung mit Herz und Verstand hat sich im Laufe der Zeit gut befüllt. Ein breites Spektrum an Erfahrung und Kompetenz setze ich heute besonders in der Beratung von komplexen, auch internationalen, Projekten ein, von Organisationen, von deren Führungs-Menschen: für eine realitätsbezogene, dauerhafte Gestaltung von Veränderungen.

Hebe deine Kommunikations-Skills auf das nächste Level mit dem Dialog Boost!

Andreas Kabisch
Kabisch & Kabisch GmbH